Nur geringe Kostensteigerung beim Sozialen Wohnungsbau

Veröffentlicht am 14.11.2019 in Allgemein

Am Kreisel in Bobenheim-Roxheim entstehen zur Zeit 24 Wohnungen. Während das größte Bauprojekt der letzten Jahre Tag für Tag unübersehbar wächst, bleibt der Anstieg der Kosten wohl moderat. Hier einige Fakten, die Licht ins Dunkel der zahlreichen Fehlinformationen der letzten Wochen bringen.

Die Realisierung des Projektes begann 2016 mit einer ersten Kostenschätzung für das Bauvorhaben in Höhe von 3,2 Millionen Euro. Es ist zunächst nicht ungewöhnlich, dass sich mit zunehmender Konkretisierung des Projektes auch der Kostenrahmen verändert. Preissteigerungen durch den anhaltenden Bauboom mussten ebenfalls berücksichtigt werden.

Veranschlagt wurden nach dem Stand der Planungen im Dezember 2018 3,6 Millionen Euro, die in den Haushalt für 2019 eingestellt wurden und dem Gemeinderat somit bekannt waren.

Im April dieses Jahres legte der Architekt dann eine Kostenrechnung vor. Die Kosten für den Sozialen Wohnungsbau sollten sich demnach auf 4,2 Millionen Euro belaufen. Wäre dieser Fall eingetreten, so hätte dies eine Steigerung von rund 600.000 Euro gegenüber den im Haushalt eingestellten Mitteln bedeutet. Eine gezielt verbreitete Falschinformation war hingegen, dass Mehrkosten von einer Million Euro und mehr entstehen werden.

Die Gesamtkosten können mittlerweile klar umrissen werden: Sofern keine unvorhergesehen Ereignisse eintreten, wird das Projekt bei Fertigstellung 3,96 Millionen Euro gekostet haben. Dabei entfallen 100.000 Euro auf den Bodenaushub, der eine unerwartete Kontamination aufwies.

Die tatsächlichen Baukosten liegen somit gerade einmal 7,2 % über dem Haushaltsansatz von 2018. Das zeigt, dass die hitzige Diskussion um etwaige Mehrkosten und die damit verbundenen Anfeindungen verfrüht waren. Die Realisierung dieses wichtigen Projektes kann finanziell fast mit einer Punktlandung erfolgen.

 

WhatsApp-Hotline

Ihr direkter Draht zu uns. Für Anliegen, die nicht warten können!

+49 1522 676 2090

Save the date

Fraktionssitzung

13.01.2020 • 19:00 Uhr • Rathaus Bobenheim-Roxheim • Besprechungszimmer "Stadt Jeßnitz"


Neujahrsempfang

19.01.2020 • 20:00 Uhr • Martin-Luther-Gemeindehaus • Bobenheim-Roxheim