Antrag auf CAREsharing in den Betreuenden Grundschulen

Veröffentlicht am 09.03.2022 in Aktuell

Die Situation der Betreuenden Grundschulen in Bobenheim-Roxheim hat im Dezember letzten Jahres zu hitzigen Debatten geführt. Nur rund ein Viertel derer, die für ihre Kinder im kommenden Schuljahr einen Betreuungsplatz benötigen, werden diesen erhalten. Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten setzen wir uns dafür ein, nach Lösungen zu suchen.

Fehlende Räumlichkeiten und Personalmangel wurden von Seiten der Verwaltung und der Schulleiter als Hauptgründe für die Begrenzung des Angebotes angegeben. Gleichzeitig wurde aber auch kritisiert, dass Betreuungsplätze mitunter nur sporadisch in Anspruch genommen würden. Dabei trifft die Eltern keine Schuld - es ist bislang nicht möglich, Kinder nur für einzelne Wochentage anzumelden. Dort setzt unser Antrag "Caresharing" an: An alle Eltern wird appelliert, eventuell nicht benötigte Tage bei der Verwaltung anzugeben. Diese könnten in einem zweiten Schritt denen angeboten werden, die im Anmeldeprozess bislang nicht berücksichtigt wurden.

Die Kosten würden dann unter den Parteien aufgeteilt. Dies soll zunächst auf freiwilliger Basis erfolgen. Im kommenden Schulträgerausschuss werden die Betreuenden Grundschulen erneut Thema sein. Wir hoffen, dass unser Antrag dort eine Mehrheit findet, um zumindest kurzfristig etwas Linderung zu schaffen.

 

Foto: colourbox

 

WhatsApp-Hotline

Ihr direkter Draht zu uns. Für Anliegen, die nicht warten können!

+49 1522 676 2090

Social Media

Termine

Fraktionssitzung

• Unsere SItzungen finden aktuell wieder ausschließlich online statt. Bei Interesse an einer Teilnahme schreiben Sie uns an info@spd-boro.de